Fußball

nächste Spiele und Ergebnisse

(Heimspiele finden auf der Sportanlage Zissenbach statt)

DatumHeimGastErgebnisBericht
Alle Spielberichte und Ergebnisse sind bei den jeweiligen Mannschaften zu finden.
24.09.
15.00
TV Idstein
Herren I
TuS Huppert1 : 1
23.09.
ab 15.00
TV Idstein
AH
Stadtmeisterschaften in Heftrich
23.09.
11.00
JFV HeidenrodTV Idstein
Jugend C
1 : 9
23.09.
11.00
FV Biebrich 02TV Idstein I
D-Jugend
5 : 0
23.09.
11.00
JFV HeidenrodTV Idstein II
Jugend D
1 : 0
23.09.
16.00
TV Idstein I
Jugend E
SV Wehen U103 : 2
24.09.
10.30
TV Idstein II
Jugend E
SV Heftrich1 : 1
30.09.
10.00
TV Idstein III
Jugend E
TSV Bleidenstadt III


Aufwärm-T-Shirts und Sporttaschen – gesponsert von der Fa. Brandt Immobilien für die A- und E1-Jugendmannschaften des TV Idstein,
hinten v.l. Sigrid Bonsels und Martin Brandt (Brandt Immobilien), A-Jugendspieler,
vorne: E1-Jugendspieler


Und schon geht es wieder los – Saisonstart der Fußball-Jugend

Kaum sind die Sommerferien zu Ende, startet auch schon die neue Fußball-Saison der Fußball-Jugend. Nach einer mehr mal weniger langen und intensiven Vorbereitung rollt ab Freitag der Ball für die Idsteiner Fußballer. Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass wir endlich die erste Mannschaft (D1) in der Gruppenliga an den Start schicken können.

Die Erwartungen sind unterschiedlich hoch, so wie auch die Erwartungshaltungen der jeweiligen Jugendmannschaften.

Wir haben nachgefragt bei unseren Jugendtrainern was Ihre Erwartungshaltung ist, mit welchen Gefühlen sie der neuen Saison entgegen blicken und was ihr persönliches Saisonziel ist.

Frage 1: Worauf freust Du Dich besonders?
Frage 2: Persönliches Saisonziel?
Frage 3: Was wird die größte Herausforderung der neuen Saison werden?

E3 – 2. Kreisklasse – Andy Born / Mathias Braun und Kristian Harrer

zu 1:
Auf die Liga-Spiele und nicht mehr so viele Turniere. Und natürlich die Weiterentwicklung der Spieler/innen zu beobachten und zu unterstützen.
zu 2:
Möglichst alle Spieler weiter zu verbessern, um dann in der nächsten Saison ein starkes Team für die 1. Kreisliga zu haben.
zu 3:
Dem Kader mit 20 Spielern immer im Training gerecht zu werden, und ausreichend Spielzeit zu ermöglichen

E2 – 1. Kreisklasse Nord– Christian Kasprzyk und Dirk Ringena

zu 1:
Darauf, zu sehen, wie die Kinder sich von Spiel zu Spiel steigern, dabei Spaß haben und aus vielen Individuen ein starkes Team wird; darauf, die Samstage „endlich“ wieder auf dem Fußballplatz verbringen zu dürfen 😉; auf das Kribbeln vor und während der Spiele, wenn Du als Trainer nur noch begrenzten Einfluss hast auf das, was auf dem Platz passiert …
zu 2:
Vorrangiges Ziel ist es, jeden einzelnen Spieler, der Willen und Ehrgeiz zeigt, sowie das Team als Ganzes, voranzubringen, die Kids auf und neben dem Platz zu fördern und zu fordern. Daneben wäre angesichts der vielen 1er und starken 2er Mannschaften in der 1. Kreisklasse die Wiederholung der Vorjahresplatzierung (4. Platz in der 2. KK) ein tolles Ergebnis.
zu 3:
Im Trainersein den Erwartungen und eigenen Ansprüchen möglichst immer gerecht zu werden und dabei gleichzeitig die Balance mit Familie und Beruf zu halten.

E1 – Kreisliga A – Neil Waterman und Christoph Rieke

E1-Jugend mit den Trainern Christoph Rieke und Neil Waterman

zu 1:
Zu sehen wie die Mannschaft sich im spielerischen und Positionsspiel weiter entwickelt, sowie auf spannende Spiele und enge Spiele gegen gute Gegner. Zudem ist die erstmalige Teilnahme an einem Kreispokal ein spannendes Erlebnis.
zu 2:
Platz 1-3 ist drin und wäre eine super Leistung! Dabei schönen spielerischen Fußball zeigen.
zu 3:
In einer engen Liga das Niveau über die gesamte Saison zu halten und bei Rückschlägen weiterhin den Glauben an die eigene Stärke beibehalten. Die Jungs sind richtig gut, sie müssen nur an sich selbst auch glauben.

D3 – 1. Kreisklasse Jose Kluge und Uli Stenzel

zu 1:
Das kollektive Zusammenfinden der Mannschaft sowie die Bildung des Teamgeistes.
zu 2:
Tabellenplatz zwischen 1-5!
zu 3:
Der Umbruch in der Mannschaft: viele Abgänge ( teilsweise auch leistungsbedingt) und viele Neuzugänge ( intern sowie extern).

D2 – Kreisliga A – Christian Mainka und Simon Hottenrott

zu 1:
Auf die Zusammenarbeit mit der neu formierten Mannschaft! Durch 5 Abgänge und 8 Zugänge hat es einen großen Umbruch in der Mannschaft gegeben.
zu 2:
Mit dem jüngeren Jahrgang in der Kreisklasse den Klassenerhalt schaffen.
zu 3:
Die Umstellung auf den größeren Platz sowie die Einführung der Abseitsregelung (Vorne wie hinten) wird für uns die größte Herausforderung.

D1 – Gruppenliga Wiesbaden – Thomas Bausewein und Tjark Nathan

D1-Jugend – zum ersten Mal in der Gruppenliga

zu 1:
Es ist für den TVI schon etwas besonders mit einem Team in der Gruppenliga ( höchstmögliche Liga in dieser Altersklasse ) starten zu dürfen. Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf zu sehen, wie sich mein komplett neu formiertes Team gegen diese überaus starke Konkurrenz behaupten wird.
zu 2:
Klassenerhalt wäre ein Riesenerfolg
zu 3:
Durch die vielen Abgänge, die ein enormen qualitativen Verlust darstellen, ist es notwendig, viele neue Spieler von unteren Klassen oder jüngeren Jahrgängen in ein Team zu integrieren und dieses so zu formen, dass es konkurrenzfähig in der Gruppenliga an den Start gehen kann.

C – Kreisliga A – Sören Jung und Holger Keil

zu 1:
Ich freue mich am meisten auf meine Mannschaft und mit dieser Mannschaft eine spannende Saison zu spielen.
zu 2:
Unser Saisonziel ist es, dass wir uns während der Saison immer weiter steigern und die Favoriten auf die Meisterschaft „ärgern“ können.
zu 3:
Die größte Herausforderung in der Saison wird sein, dass wir auch gegen körperlich starke Gegner bestehen.

A – Kreisliga A – Aziz Acar und Babis Patros

zu 1:
An ein Kopf an Kopf Rennen an der Spitze der Liga
zu 2: 
Aufstieg
zu 3:
Es gibt keine Herausforderung! Lediglich Aufgaben, die erledigt werden müssen!

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg für die neue Saison!!


Neue Helden braucht das Land
Der TV Idstein sucht neue (Schiedsrichter-) Helden. Fussballspielen kann ja jeder, aber ein Spiel als Schiedsrichter leiten auch?

Wir suchen Fußball interessierte Jungs oder Mädchen ab 14 Jahren, mit einer gewissen Grundkondition, die eine Schiedsrichterausbildung machen möchten.

Die Ausbildung besteht aus 6 Lehrabenden, die mit einer schriftlichen Prüfung endet. Der nächste Kurs beginnt am 04. September.

Neben einer gewissen Aufwandsentschädigung und freien Eintritt bei allen Fussballspielen (auch Bundesliga), lernt ihr eine Menge für euer zukünftiges Leben gratis dazu. Kosten für den Lehrgang, sowie die Schiedsrichter-Ausstattung wird vom Verein übernommen.

Wer hat Lust ein Held zu werden?
Der meldet sich bei unserem Schiedsrichter (Mentor) Mike Kantz unter 01 77-39 339 36 oder Mail: Kantz@gmx.net