Erster Auftritt nach Trainerentlassung

Idstein – Rüdesheim 7:4

Die Spieler um den neuen Spieler-Trainer Alaa Eddine El Funte zeigten sich unbeeindruckt von den Turbulenzen der letzten Tage um die Entlassung von Calakovic.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zeigten die Spieler um Kapitän Rene Wiederspahn nach einer Woche intensiver Trainingsbelastung eine ansprechende gute Leistung gegen die ambitionierten Gäste aus Rüdesheim, die sich zur neuen Saison auf vielen Positionen verstärkt haben.

Der Trainer Alaa Eddine El Funte trug maßgeblich zum Erfolg mit drei Treffern bei. Aber auch sein Neffe, Amir Arrahmouni, konnte mit seinen drei Treffern einen tadellosen Einstand im Trikot des TV Idstein feiern. Ein sehenswerter Treffer von Ruben Franz auf Seiten von VfR Germania Rüdesheim brachte die Gäste wieder ins Spiel.

Amir (Mitte) zieht ab — alle Fotos: Christian Mainka

In die Torschützenliste beim TV Idstein konnte sich auch noch Luca Giordano eintragen. Wir bedanken uns auch bei Antonio Fröbel, der auf der Torwart Position ein guter Rückhalt war. Durch den Sieg der TVI im Halbfinale des letztjährigen Pokals und trifft bereits am kommenden Sonntag, den 25.07.2021, um 15:00 Uhr wieder in der Zissenbach auf den SV 1919 Johannisberg.

Aufrufe: 120