Frühlingserwachen bei den Idsteiner Handballern

Das Wetter hätte schon besser sein können, aber trotz Schnee und kühlen Temperaturen sind unsere 10 U14-Gruppen mit viel Einsatz und Spass in den Trainingsbetrieb auf dem kleinen Kunstrasen in der Zissenbach gestartet. Von der G- bis zur C-Jugend genießen es Kinder, Trainerinnen und Trainer wieder gemeinsam zu trainieren.

Die anderen Gruppen müssen sich leider weiter gedulden, halten sich aber weiter online oder gemäß ausgegebener Trainingspläne fit. Irgendwann wird auch diese Durststrecke enden.

Ostern, da war doch immer etwas in den Osterferien – ja, richtig – Lana. Unsere Junghexen und Batboys hatten hier die Fahrt in die Idsteiner Partnerstadt in Südtirol. Leider auch hier das zweite Mal, nix mit Apfelblüte, Sonnenbrand und Muskelkater, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Diese Gedanken haben wir wieder in einem kleinen Videoclip festgehalten, so war unser Weg von Neujahr bis Ostern – vielen Dank für die schönen Beiträge.


Zum Abschluss müssen wir um weitere Unterstützung bitten. Da wir nicht für den Outdoor-Betrieb ausgestattet sind, brauchen wir noch weitere Geräte und Ausstattung, bitte unterstützen sie uns über den Förderclub Handball – Informationen gibt es bei allen Trainerinnen und Trainern bzw. unter Handball@TV1844Idstein.de

Aufrufe: 318