Pokal-Überraschung

TV Idstein schafft eine kleine Pokalüberraschung. Gegen den höherklassigen SV Wisper Lorch (Kreisliga A) gelingt dem TV Idstein beim Abendspiel am Donnerstag, 27.08.20, ein nicht unverdienter 2:0 Sieg.

In der ersten Halbzeit tasteten sich beide Mannschaften noch vorsichtig ab und die Abwehr Reihen ließen wenig zu bis auf eine gute Freistoß-Gelegenheit für die Gäste und ein Distanzschuss von Yusuf für Idstein.

In der zweiten Halbzeit tauchten die Gäste einige Male gefährlich vor der neu formierten Abwehr um Keeper Muhamed Hajrulahovic auf, der an diesem Abend mit seiner Übersicht und Reaktionsschnelligkeit ein Gegentor verhindern konnte.

TVI-Keeper Mo (Muhamed Hajrulahovic)                       Foto: Christian Mainka

Ein Freistoß aus der gleichen Position wie die Gäste aus Lorch, die in der ersten Halbzeit noch kein Profit daraus schlagen konnten, machte es Mario besser:  ein Schuss in die Mauer und ein Nachschuss flach ins rechte Torwarteck machte die 1:0 Führung für den TVI klar.

Die Gäste drängten auf den Ausgleich, aber die Abwehr um Dominik, Paul und Philipp wurden am heutigen Abend für ihr Engagement mit dem Einzug in die zweite Runde des Kreispokals belohnt. Denn kurz vor Schluss war dann die Messe gelesen als ein Konter von Rene Wiedersphan zum nicht unverdienten 2:0 gelang.

Nun steht in der nächsten Runde wieder ein Heimspiel an. Der Gegner wird im Spiel SV Heftrich gegen SG Bad Schalbach/Langenseifen ermittelt.

Aufrufe: 99