Herren I wollen in Stuttgart Defensivstärke bestätigen

Von Sascha Schneider –
Nach zwei Heimspielen an den vergangenen beiden Wochenenden geht es für die Basketballer des TV Idstein am morgigen Samstag auf die Autobahn in Richtung Stuttgart. Dort wartet der Tabellenzehnte auf die Mannschaft von Trainer Igor Starcevic, die aktuell den zweiten Rang der 1. Regionalliga Südwest belegt.

Die Warlocks vom Hexenturm weisen eine Siegesserie von vier Siegen in Folge auf, doch auch der MTV Stuttgart ist nach vier Niederlagen zu Beginn der Saison in den Tritt gekommen. Zuletzt gewannen die Neckarstädter drei Spiele hintereinander. Am vergangenen Samstag mit 79:73 beim TV Langen, zuvor bereits in Gießen und gegen Tübingen. “Stuttgart ist eine sehr ausgeglichene und athletische Mannschaft, die nur schwer zu kontrollieren ist”, warnt Starcevic vor dem kommenden Gegner.

Die Stuttgarter konnten in der eigenen Offensive erst 69.4 Punkte im Schnitt erzielen. Mit Nickolas Mosley (24 Punkte pro Spiel) haben sie jedoch “einen starken Amerikaner, den wir im Griff haben wollen”, so der TVI-Coach.

Helfen soll dabei die starke Verteidigung, schließlich ist der TVI mit gerade einmal 71.4 zugelassenen Punkten im Schnitt das statistisch gesehen beste Defensivteam der Liga. “Wir sind im Moment eine der besten Defense-Mannschaften der Liga, das wollen wir auch in Stuttgart beweisen”, so Starcevic.

Mit einem Sieg wären die Idsteiner weiterhin erster Verfolger des Tabellenführers aus Karlsruhe, der es am Sonntag in eigener Halle mit dem Team der BBU 01 Ulm zu tun bekommt.

Aufrufe: 8