Fußball Herren Spielberichte

Veröffentlicht am von

zurück

20.09.2020 TV Idstein – SG Rauenthal/Martinsthal II
06.09.2020 TV Idstein – FC Oestrich 1:2


Zweiter Anlauf gelingt

Den Herren des TV Idstein gelingt im zweiten Anlauf der Saisonstart –
Von Christian Mainka

Luca Giordano im Angriffsmodus                          Fotos: Christian Mainka

Im zweiten Heimspiel gelingt der erste Sieg in der Kreisliga B mit einem 3:1 gegen die zweite Mannschaft der Gäste aus Rauenthal/Martinsthal (RaMa).

In der ersten Halbzeit sahen die Fans ein ausgeglichenes Spiel. Diesmal aber stand unsere Abwehr Reihe mit Yusuf Dur deutlich besser als noch im ersten Heimspiel. Trotzdem mussten die Idsteiner den 0:1 Rückstand noch in der ersten Halbzeit, nachdem sich ein RaMa Spieler auf der rechten Seite durchgetankt hatte, hinnehmen.
Das Gegentor lähmte an diesem Tag die Hexenturmstädter in ihrer Sicherheit bei den Ballstafetten. Trotzdem gelang es Luca Giordano, nachdem der Pass aus dem Mittefeld gut durchgesteckt wurde, aus leicht verdächtiger Abseitsposition das glückliche 1:1.

In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste aus dem Rheingau noch stärker und drängten auf den Siegtreffer. Mitte der zweiten Halbzeit bewies unser Trainer Almir Calakovic ein goldenes Händchen, als er Oleksii Liashenko einwechselte und dieser mit seinem ersten Ballkontakt ein überragendes Tor aus 20 Meter in den linken Winkel der Gäste hämmerte.
Die Gäste warfen noch mal alles nach vorne und ließen zahlreiche hundertprozentige Chancen liegen. Bei einem Konter machte unser Spieler of the Match an diesem Tag – Luca Giordano – mit dem 3:1 alles klar und somit den ersten Sieg perfekt.
“Wir freuen uns schon auf das erste Auswärtsspiel am nächsten Sonntag gegen Schlagenbad II”, so Christian Mainka.


Missglückter Saisonstart

Der Start der TV Idstein Herren in die Kreisliga B Saison 2020 ist missglückt. Ein über weite Strecken vom TV Idstein dominierendes Spiel wird am Ende des Tages nicht belohnt.

In der ersten Halbzeit hatte der TVI die besseren Chancen, aber der Gast aus Oestrich war an diesem Tag einfach effektiver mit seiner Chancenauswertung. Der überragende Mohamad Morchid steuerte beide Treffer für die Gäste bei.
Allerdings zeigte sich die Hexenstadt-Abwehr in der ersten Halbezeit um Yusuf Dur nicht von ihrer besten Seite. Der Anschlusstreffer von Yusuf Dur, der durch ein Handelfmeter verursacht wurde, ließ die Zuschauer in der ersten Halbzeit aber weiterhin hoffen.

Aufrufe: 909