Handball mE-Jugend Portrait

Veröffentlicht am von

zurück

Weiter auf dem Weg

soll es für unsere E-Jugendlichen gehen, auf dem Weg vom Kinderhandball zum
Schülerhandball.

Wir trainieren seit Ostern eifrig für die nächste Spielzeit, zu der wir mit zwei Teams
antreten wollen. Zunächst arbeiten wir im Bereich von Koordination und Technik,
unsere Knochen und der Ball müssen unsere Freunde werden. Zweiter Schwerpunkt
ist es, in der Entwicklung unsere verschiedenen Termine zu koordinieren und über
den Winter zu erkennen, dass Handball unser Hobby Nr. 1 ist.

Dazu gehört es auch, sich vom Spielrythmus umzustellen, waren bei der F-Jugend
noch Turniere und Spielfeste angesagt, sind es jetzt regelmäßige Spiele, die Woche
für Woche zu bestreiten sind. Alle müssen ja dazu sagen, Handball trainiert man um
zu spielen, ein nettes Fitnesstraining ohne Verpflichtung ist etwas anderes. Gott sei
Dank sind wir genug Spieler und werden so, unterstützt durch die Mädels von der E-
Jugend, immer mit einem ausreichenden Kader antreten können. Denn nur durch
Sspielen lernt man Handball, zusehen und erkennen ist wichtig, aber eigenes Erleben
nichts zu ersetzen.

Eigenes Erleben in einer Mannschaft, in der sich Jeder auf den Anderen verlassen kann und in der das gemeinsame Erlebnis zählt. Unabhängig davon, wie erfolgreich man auch im Augenblick ist, es kommen ja auch die Gegner dazu und manchmal sind die einfach weiter in der Entwicklung. Aber immer wieder kommt ein neues Spiel, das ist das Schöne; und es beginnt immer wieder mit 0:0.

Wir haben im Sommer mit Qualifikationsturnieren und Spielen auf dem Rasenplatz
die ersten Schritte gemacht und wollen jetzt nach unserem Highlight, dem
Fledermauspokal, gut in die Runde starten, wo viele neue Gegner auf uns warten+.

Wer Lust auf Handball hat, darf gerne bei uns mitmachen, wir haben immer noch Platz
und Lust auf neue Mitspieler in unseren Trainings. Gerne nehmen wir auch jede
Unterstützung an und bedanken uns hier schon bei unseren Eltern und Familien,
durch die unser Spaß erst möglich wird.

Eure Jungs von der E-Jugend 2019/2020

Aufrufe: 419