Handball wB-Jugend Portrait

Veröffentlicht am von

zurück

Lieferung der Trainingspläne war inklusive

Die weibliche B-Jugend setzt sich aus den Jahrgängen 2005 und 2006 zusammen.
Durch die Corona-Zwangspause und der ausgefallenen Qualifikationsrunden für den Bezirk Wiesbaden-Frankfurt, haben wir die weibliche B-Jugend für die Bezirksoberliga gemeldet. Leider machte uns Corona, wie allen anderen auch, einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.

Alles wurde auf Eis gelegt. Es fanden keine Vorbereitungsturniere und auch überhaupt kein Training statt. So mussten wir selbst kreativ werden! Die Quarantänezeit überbrückten wir mit Trainingsplänen, die von uns Trainern persönlich bei den Spielerinnen vorbeigebracht wurden. Die Mädels unserer Mannschaft waren dadurch gefordert, sich allein in ihrer Freizeit fit zu halten. Sie absolvierten Kraft- und Stabilisationsübungen. In den eigenen 4 Wänden wurde kurzerhand ein kleines Fitnessstudio eröffnet. Natürlich standen auch Joggen und ganz viele andere sportliche Aktivitäten auf dem Plan. Ab Anfang Juni konnten wir endlich wieder in Kleingruppen in der Halle trainieren – alles unter strengen Hygieneauflagen.

Dann kam die Erlösung: Das erste gemeinsame Training nach dem Corona-Lockdown. Die Handballerinnen des TV Idstein nahmen dafür gern in Kauf, dass ihnen vorher ein Wattestäbchen in die Nase gesteckt wurde. „Das Testen werden wir beibehalten.“ Von der Zeit ohne Handball hatten die Spielerinnen des TV Idstein die Nase voll. Und so gab es erst mal Wattestäbchen in dieselbe. Vor dem ersten Training war der Coronatest Pflicht. „Das machen wir so lange weiter, bis alle geimpft sind.“ Die Handballerinnen machten die Prozedur beim Trainingsauftakt gerne mit, denn alle haben sich riesig darüber gefreut, sich wiederzusehen. „Wir hatten uns ja seit November nur noch online gesehen und nicht mehr getroffen.“

Nach den Sommerferien, Ende August, starteten wir dann die offizielle Saisonvorbereitung mit dreimaligem Training pro Woche bis Mitte Oktober. Dann ging es nach einer kleinen Pause weiter bis hin zum Saisonstart am 31. Oktober 2021. Wir freuen uns auf die Spiele und viele Zuschauer.

Euer Björn

Aufrufe: 1268