Handball wC1-Jugend Spielberichte

Veröffentlicht am von

zurück

10.12.2019 Rückblick auf das Erreichte
15.09.2019 TuS Nordenstadt – TV Idstein


Rückblick nach Hinrunde

Von Heiko Labitzke –
Die Hinrunde der Oberliga Hessen Süd ist abgeschlossen, so dass sich ein kurzer zusammenfassender Rückblick auf das Erreichte anbietet.

Auf den Auftaktsieg gegen Nordenstadt folgte die Niederlage gegen die Mannschaft aus Bachgau, der man sich Zuhause 21:29 geschlagen geben musste.
Das anschließende Heimspiel gegen Egelsbach konnte im offenen Schlagabtausch mit 31:27 gewonnen werden.
Die beiden nächsten Partien gegen Glattbach/Haibach und Eppstein entschieden die Mädels deutlich mit 40:21 und 49:26 für den TV Idstein. Unter der Woche fuhr die Mannschaft am 21.11.2019 zum vorgezogenen Rückrundenspiel gegen Egelsbach, um mit einem 25:20 Erfolg zurück zu kehren.
Direkt am darauf folgenden Wochenende stand das erwartungsgemäß schwere Auswärtsspiel in Bad Soden an. In einem umkämpften, temporeichen und hochklassigen Spiel, in der keine der beiden Mannschaften aufsteckte, konnten sich die Mädels am Ende knapp mit 27:25 durchsetzen.
Im letzten Spiel der Hinrunde empfingen wir dann die Mannschaft der HSG Bensheim/Auerbach, die mit einer sehr offensiv ausgerichteten Abwehr ebenfalls ein temporeiches Spiel aufzog. Allerdings ließen sich unsere Mädels hiervon nicht beeindrucken, nutzten die sich bietenden Lücken um die Partie über den 16:8 Pausenstand mit 31:21 für den TVI zu entscheiden.

Nach dem Ende der Hinrunde steht die Mannschaft somit mit nur einer Niederlage auf dem 2. Tabellenplatz. Eine Position, die eine interessante Rückrunde verspricht und die sich die Mädels durch ihr Training und ihre Einsatzbereitschaft erarbeitet haben.
Als letztes Spiel vor der Weihnachtspause geht es am Sonntag den 15.12. in der heimischen Hexenturmhalle um 15:15 Uhr gegen die Mannschaft der TUS Nordenstadt.


Erste Oberligapartie führte zum Sieg

Im ersten Saisonspiel der Oberliga Hessen Süd, für viele Mädchen die erste Oberligapartie überhaupt, fuhren wir am frühen Sonntag Morgen zu einer der vier Oberligamannschaften des heimischen Bezirks, dem TUS Nordenstadt.
Es dauerte eine ganze Weile bis die Idsteinerinnen auf Touren kamen. Dennoch schlichen sich im Angriff immer wieder technische Fehler und Ungenauigkeiten ein und auch in der Abwehr fehlte zunächst der rechte Zugriff auf das Spiel und die Gegnerinnen. Nach zunächst knapper Führung für die Idsteinerinnen, legte Nordenstadt zum 5:4 und zum 6:5 in der 12 Minute vor. Erst danach konnten die Mädels mit 5 Toren in Folge klare Verhältnisse schaffen und zur Halbzeit lag die Mannschaft mit 15:08 in Front.

Nach der Pause plätscherte das Spiel bis zum 20:13 in der 40. Minute dahin. Die Idsteinerinnen gingen mit ihren Chancen weiterhin sehr großzügig um, auch wenn hier einige sehenswerte Pfosten- und Lattentreffer herauskamen. Nordenstadt konnte dann in der Schlussphase, begünstigt durch mehrere Umstellungen und Positionswechsel in der Idsteiner Mannschaft, den Rückstand nochmals verringern, was für den Ausgang der Partie aber ohne Bedeutung war.

Zu den heutigen Spielerinnen gehörten:: Annika (Tor), Anais (2), Anne (6/1), Charlotte, Emma (1), Emrys, Greta, Kathi (11/2), Liana (3), Marit, Nora, Paula und Paulina

Aufrufe: 2399