Handball wE-Jugend Portrait

Veröffentlicht am von

zurück

Erneut für die obere Leistungsklasse qualifiziert

In den Trainingsbetrieb der diesjährigen weiblichen Jugend E starteten wir nach den Osterferien mit so vielen Mädchen wie seit Jahren nicht. Zunächst 12 Mädchen fanden sich zwei Mal in der Woche zusammen, um sich gemeinsam auf die Standortbestimmung für die kommende Saison vorzubereiten. Bis zu diesem Turnier im Mai sollten noch zwei weitere Mädchen dazu kommen. Wie in jedem Jahr sind diese Turniere eine große Wundertüte, was die Leistung unserer Handballhexen im Vergleich zu den anderen Vereinen angeht. Und auch in diesem Jahr konnten wir uns beim Turnier
in Flörsheim souverän für die obere Leistungsklasse qualifizieren. Bei nur einer Niederlage genügte hierfür der zweite Platz, was uns ein weiteres Turnier ersparte. Und so messen wir uns, wie schon seit einigen Jahren, mit den besseren Mannschaften unseres Bezirkes. Man darf gespannt sein, welchen Platz unsere Mädchen in der 10er Staffel erreichen werden.
Aufgrund der gezeigten Leistungen aller sollte hier ein Platz im oberen Mittelfeld möglich sein. Dafür ist es notwendig, dass alle weiter so gut mitziehen wie in der Zeit bis zu den Sommerferien. Eine gute Trainingsbeteiligung zeigte hier erste Fortschritte, wobei wir noch lange nicht dort angekommen sind, wo wir von der Technik und dem Spielverständnis sein wollen. Während alle noch in den Grundtechniken
Verbesserungspotential haben, darf vor lauter Grundlagen-Technikschulung das Verbessern der Spielfähigkeit nicht zu kurz kommen. Hier üben wir fleißig mit verschiedenen Spielformen am Zusammenspiel, um auch an dieser Baustelle zu feilen.

Das Geübte konnten wir dann auch schon beim Pfingst-Rasenturnier der SG Kleenheim umsetzen. In einem großen Teilnehmerfeld von 10 Mannschaften konnten wir uns letztlich über einen tollen dritten Platz freuen. Auch bei den Trainingseinheiten auf dem Beachplatz oder beim gemeinsamen Eis-Essen kam der Spaß nicht zu kurz. Da wächst eine tolle Mannschaft zusammen, an der wir in der Punktrunde bestimmt viel Spaß haben werden.

Um während der Saison allen Spielerinnen ausreichend Spielzeiten zu ermöglichen, werden jede Woche ein paar Mädchen bei der männlichen Jugend E zum Einsatz kommen. Unser Kader ist mittlerweile erfreulicherweise so groß, Tendenz weiter steigend, dass es schwierig wird bei unseren Spielen allen ausreichend Einsatzzeiten zu geben, und da ist die Idee mit einer gemischten Mannschaft für alle eine gute Möglichkeit. Auch hier sind wir gespannt, wie sich die gemischte Mannschaft, die in der unteren Leistungsklasse antreten wird, schlägt.
Neue Mädchen sind natürlich immer willkommen. Also kommt vorbei, wenn ihr Lust habt unsere tolle Sportart kennenzulernen.
Wir freuen uns auf euch.

Aufrufe: 501