TVI Herren verstärken sich

Nach der erfolgreichen ersten Landesliga-Saison als Aufsteiger, konnte sich der TVI mit einigen Neuzugängen verstärken.
Von der TGS Langenhain wechselt Keeper Jobst Scheffer an den Hexenturm, um mit Paul Kaufmann und Clemens Zumdick  das Torwart-Trio für die kommende Spielrunde zu bilden. Der 27 jährige konnte sich bereits in den ersten Vorbereitungsspielen als Ersatz für den verletzen Kaufmann beweisen, der nach einer Hüft-Operation das Mannschaftstraining erst in den kommenden Monaten wieder aufnehmen kann.

Für den Rückraum konnte Trainer Jan Welsch Niklas Schmidt, ehemals TV Büttelborn, von einem Wechsel zum TVI überzeugen. Niklas Schmidt soll im linken Rückraum den vorübergehend nicht mehr zur Verfügung stehenden David Welsch ersetzen. “Der variabel einsetzbare Schmidt bringt durch seinen schnellen Antritt und starkes Eins gegen Eins mehr Tiefe in das Spiel der Mannschaft”, so Welsch. Zudem konnte sich Niklas Schmidt bereits als mehrfacher Torschütze und Rückraumshooter in den Vorbereitungsspielen beweisen.
Mit Basti Scherer von der BIK Wiesbaden schließt sich ein Kreisläufer als Ersatz des nach Schierstein gewechselten Berkan Kocak den Idsteinern an. Mit seinem körperlichen robusten Spiel ist Scherer gerade in der Abwehr eine echte Verstärkung und kann auf den Halbpositionen für Sicherheit sorgen. Zudem macht sein flinkes und wendiges Spiel den Angriff der Idsteiner schneller und schwerer ausrechenbarer.
Von der TSG Oberursel konnte Jan Welsch zudem Außenspieler Robert Avemann zum TVI locken. Nach dem Abgang von Simon Flock und Julius Hoppert ergänzt Avemann, der sich durch sein schnelles Konterspiel und eine hohe Wurfvariation auszeichnet, den Kader der Idsteiner und bietet gerade Vielspieler Tim Schulz wichtige Pausen.

v.l.: Jobst Scheffer, Basti Scherer, Niklas Schmidt, Robert Avemann, Trainer Jan Welsch

Aufrufe: 159