Fußball

Veröffentlicht am von

nächste Spiele und Ergebnisse
(Heimspiele finden auf der Sportanlage Zissenbach statt)

DatumHeimGastErgebnis
Alle Spielberichte und Ergebnisse sind bei den jeweiligen Mannschaften zu finden.

Schreiben an den Fußballwart

Die Fußballabteilung hat den Fußallwart, Herrn Herbst angeschrieben. Im Schreiben hat sie die Stimmungslage der Seniorenmannschaft und ihre Hoffnung auf den Aufstieg nahegebracht.
weiter


Seniorenmannschaft des TV Idstein zurzeit auf einem Aufstiegsplatz ?

Trainer Almir Calakovic

Der TV Idstein stellte die Seniorenmannschaft neu auf. Sie startete in der jetzigen Saison 2019/20 in der C-Liga.
Mike Kantz, Schiedsrichter-Beauftragter des TVI, im Interview mit dem Trainer der Senioren-Mannschaft, Almir Calakovic.

Almir, aufgrund der Corona Pandemie sind ja nun auch alle Amateurspiele bis auf weiteres ausgesetzt, vielleicht ein guter Moment mal zurückzublicken.
Wie kam es zu der Entscheidung in die unterklassige C-Liga einzusteigen?
Ich kann mich noch gut erinnern, als ich im Herbst 2018 die Idsteiner Zeitung aufschlug und einen Bericht eines besorgten Lesers sah, der es zu diesem Zeitpunkt bedauerte, dass der TV Idstein keine aktive Senioren Mannschaft stellen konnte. Schließlich spielte der Vorgängerverein TSG Idstein noch in der Landesliga.
Ich musste schmunzeln, denn zu diesem Zeitpunkt führte ich im Hintergrund bereits Gespräche mit dem TVI. Stellte mich persönlich, mein Konzept und die Philosophie, um den Fußball, den ich mir vorstelle, vor, und im Spätherbst waren wir uns dann einig und die Planung für die Saison 2019/20 begann bereits.

Wer sind die wichtigsten Ansprechpartner für Dich im Verein?
Da ist zum einen unser sportlicher Leiter Christian Mainka (Organisation vor und während der Heimspiele sowie Bindeglied zwischen der Senioren Mannschaft und dem Fußball Gremium – über weitere Mitstreiter und Unterstützer gerade im Spielbetrieb/Verkauf würde sich die Abteilung sehr freuen) und der Abteilungssprecher Fußball Ingo Viehböck (Schnittstelle zum Vereinsvorstand des TV 1844 Idstein; verantwortlich für das vereinseigene Glyn-Sportgelände). Sie halten mir im Hintergrund den Rücken frei, so dass ich mich auf meine Aufgaben als Trainer fokussieren kann.

War das Engagement von Alaa Eddine El-Funte sowas wie der „Königstransfer“?
Jeder in der Mannschaft ist ein wichtiger Bestandteil, aber Alaa ist ein jahrelanger Freund, den ich nicht nur als Spieler, sondern auch als meinen Co-Trainer für den TVI gewinnen konnte. Ich bin froh, dass dieser „Plan A“ aufgegangen ist.

Kommen wir zum bisherigen Verlauf der Saison, wie stellt sich die Situation für dich da?
Anfangs hatten wir noch Probleme, aber nach einer Feinjustierung lief es dann, und die Jungs spielten sich in einen Rausch. Die letzte Niederlage datiert vom 18.08.19! In 21 Spielen ist es uns gelungen 95 Tore zu erzielen, ich denke wir stehen zurecht auf einem Aufstiegsplatz.
Wir hoffen nun natürlich bald wieder alle gesund auf den Fußballplatz zurückzukehren und sportlich um den Aufstieg mitzuspielen.

Wie zufrieden bist du mit den Trainingsmöglichkeiten?
Die tolle Zissenbach-Anlage, die Idstein zu bieten hat, sucht in der regionalen Umgebung seinesgleichen.
Ein fantastischer Naturrasen und das Glyn-Sportgelände mit Kunstrasen der neuesten Generation inkl. Tribüne macht die Infrastruktur für den Fußball in Idstein perfekt.
Derzeit steht uns die Anlage fürs Training leider nicht zur Verfügung. Wir versuchen die Jungs mit individuellen Challenges wie Radfahren oder Laufen bei Laune zu halten und so die Wartezeit zu sinnvoll zu nutzen.

Wie sieht der Ausblick aus?
Eine Saison ist nicht leicht zu planen, es kann in der Hinrunde noch alles gut laufen und ab der Rückrunde eben nicht mehr. Wir sollten nicht den Fehler begehen und uns zu ambitionierte Ziele setzen. Es wäre fatal zu sagen, 2024 spielen wir in der Kreis-Ober-Liga RTK. Die Corona Pandemie, die ihre berechtigten Maßnahmen mit sich bringt, ist natürlich ein großer Unsicherheitsfaktor. Es kann aktuell keiner sagen wie es weitergeht, geschweige denn, wie die Saison 19/20 abschließend zu bewerten sein wird.

Auch in Zeiten von Corona muss der Kader für die Saison 2020/21 geplant werden. Wie schwierig ist das?
Langfristig ist es unser Ziel in den nächsten Jahren kontinuierlich und gut zu arbeiten, um auch den Jugendmannschaften die nach und nach in den Senioren Bereich wechseln, eine gute Adresse zu sein.
Nichtsdestotrotz arbeiten wir aktuell an der Kaderplanung für die kommende Spielzeit. Für die nächste Saison hat bereits ein Großteil der Spieler (ca. 90%) zugesagt, unabhängig der zukünftigen Ligazugehörigkeit. Einige werden aus privaten Gründen kürzer treten müssen, sodass für den Sommer weitere Zugänge geplant sind. Hier konnten wir uns schon mit einigen neuen Spielern einig werden.

Wie geht es bei Dir persönlich weiter?
Sowohl Alaa Eddine El-Funte, als auch ich haben uns Anfang des Jahres bereits frühzeitig zum TVI bekannt. Wir freuen uns in Idstein eine weitere Saison mit gestalten zu können.

Wie wird der Amateur Fußball nach der unterbrochenen Saison weitergehen?
Da stehen gerade eine Menge Ideen im Raum wie eine faire Lösung für alle geschaffen werden kann. Von Annullierung der bisher gespielten Saison, Fortsetzung mit Englischen Wochen bis Saison Ende oder Rückrundenstart im März 2021. Die schlechteste Lösung wäre aus unserer Sicht die Annullierung. Wir würden so nicht für unsere bisherige tolle Saison mit einem Aufstieg belohnt werden.

Ich danke dir und bleibt gesund


Trainer/Co-Trainer gesucht

Die Fußballabteilung des TV Idstein ist besonders im Jugendbereich sehr aktiv. Zurzeit gibt es 12 Jugendmannschaften. Ein Rasen- und ein Kunstrasenplatz stehen zur Verfügung.
Deshalb sucht die Abteilung Fußball für die neue Saison ab August 2020 interessierte und Fußball begeisterte Trainer/Co-Trainer für die Jugend U8, U10, U16/17 und U19.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per email an .

Aufrufe: 21238