Handball Archiv 2023

Veröffentlicht am von

Women´s Day

Über 100 Jahre Handball beim TV 1844 Idstein – die sind auch ganz besondere Erfolge im Damenhandball. Eine tolle Nachwuchsarbeit bringt immer wieder neue Talente hervor, die auch Handball zum Nr.1-Sport in Idstein gemacht haben. Der Womans-Day am ersten Wochenende im Dezember war also eine logische Konsequenz.
Wer Handball mag, der kam auf seine Kosten. Wer Handball liebt, dessen Herz hat höher geschlagen.
Es war ein Genuss, Bundesligaqualität so nah zu erleben.
Dies konnten zunächst unsere weibliche B- und C-Jugend testen. Mit drei Spielerinnen der Elfen konnten Sie ihre Ballfertigkeit erproben.

Alle Fotos und Videos: Marianne Larsen

Torfrautraining
Training weibliche Jugend


Danach gab es die einmalige Gelegenheit, ein öffentliches Training eines Bundesligisten zu erleben. 

Es war faszinierend zu sehen, wie wichtig die Grundlagen sind. Der Ball als schnellster Mitspieler, Dies ist die wichtigste, wenn auch ganz einfache Erkenntnis. Dies kann nicht früh genug beginnen.

Das Spiel gegen die Bundesliga-Mannschaft war ein tolles Event. Das Resultat (7:35 für Leverkusen) war völlig zweitrangig – jeder gelungene Aktion unserer Hexen wurde bejubelt, die tollen Anspiele an den Kreis durch die Elfen waren einfach zur schön.
Handball ist einmalig. Spannend und schnell. Dies geht nur mit der Beherrschung unseres besten Freundes – dem Ball!

Vielen Dank an die Elfen von Bayer Leverkusen und dem mitgereisten Management und Helfern!
Vielen Dank an unsere Organisatoren. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Womens-Day zu einem noch besseren Zusammenhalt beigetragen hat.

Ein ganz besonderes Dankeschön an Michael Biegler für die Initiierung des Woman´s Day. Es macht einfach auch Spaß, seine Handballphilosophie inhalieren zu dürfen.


Trainer von Bayer Leverkusen beim TVI

Michael Biegler ist der neue Trainer von Bayer Leverkusen (Handball Damen-Bundesliga). Auf dem Weg zu seiner neuen Aufgabe hat er einen Zwischenstopp beim TV 1844 Idstein eingelegt und am Donnerstagabend ein Training mit den 1. Mannschaften durchgeführt.

Zunächst ging es um die “Defense- Pressure”- Methode mit der Frauenmannschaft. In einer zweiten Trainingseinheit wurde an der Optimierung der Angriffsleistung bei den Männern gearbeitet.
Mit intensiven Gesprächen, einem Besuch des Trainings vorab wurde das Programm detailliert vorbereitet, so dass die Mannschaften und die Trainer sehr viel davon profitieren konnten. “Nun kommt es auf eine effektive Nachbearbeitung an. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir heute Abend einen wichtigen Schritt zur Verbesserung unsere Trainingsqualität gemacht haben. Ich finde es ganz toll, wenn ein Experte wie Michael Biegler sein Wissen teilt und Einblicke gewährt, die für uns sonst nur sehr schwer zu erhalten sind.”, berichtet Dr. Karsten Wagner – Teammanager der 1. Männermannschaft.

Trainingsimpressionen der Frauenmannschaft

Trainer Michael Biegler (rechts) mit der 1. Damenmannschaft des TVI

Trainingsimpressionen der Männermannschaft


Gast beim Training von Bayer Leverkusen
Am 9. August waren die Trainer der 1. Herren, Jan Welsch und Saschas Marxen, und der Teammanager Karsten Wagner zum Training bei Bayer Leverkusen eingeladen. Damit wurde der 1. Zyklus der Aktivitäten mit Michael Biegler abgeschlossen.
Der Beobachtung des Trainings und der Durchführung des Trainings durch Michael Biegler folgte eine Hospitation unsererseits.

Es war sehr spannend zu sehen, wie auf Bundesliganiveau trainiert wird und wie die Beherrschung des Balles durch dieses Training gepflegt wird. Eigentlich ganz einfach und logisch, in der Praxis spielentscheidend. Ein einmaliges Erlebnis!


Herren 1 – Abstieg in Bezirksoberliga

Die Herren 1 des TV Idstein müssen leider absteigen. Die komplett neue junge Mannschaft schaffte es nicht, die Liga zu halten. Lars Stübing und Alexander Festerling beendeten ihre Handball-Karriere.

Die Mannschaft bedankt sich bei ihren Fans. Foto: TV Idstein